Problem Wasserversorgung

Werte Gartenfreunde,

leider gibt es, seit ca. 2 Wochen eine Störung, in der Zentralen Wasserversorgung unserer Kleingartenanlage.

Bedingt durch die aktuelle Umweltbedingungen/Witterungsbedingungen, schafft es die Anlage nicht die Kessel aufzufüllen und dann die Abgabe des Wassers ins Leitungsnetz „zu koordinieren“. Das geförderte Wasser wird zum großen Teil direkt an das Leitungsnetz abgegeben und die Kessel werden nicht mehr korrekt gefüllt. Luft entweicht aus den Kesseln in unser Leitungsnetz.

Der Brunnenbau Phöben ist informiert und wird ab KW 28 Maßnahmen planen, wie das Problem Luft im Leitungsnetz gelöst werden kann.

Gfrd. Blessmann hat einen Fachmann beauftragt das Leitungssystem im Kesselhaus zu analysieren,  um ev. „Konstruktionsmängeln“ aufzuspüren. Er wird Vorschläge unterbreiten die zur Behebung von „Konstruktionsmängeln“ führen.  „Konstruktionsmängeln“ geschuldet der aktuellen Umweltbedingungen/Witterungsbedingungen.

Unsere Wasserpumpen fördern ausreichend Wasser, nur die Koordination der Befüllung der Kessen und des Leitungsnetzes ist vermutlich nicht mehr zeitgemäß.

Wenn sich Neuigkeiten ergeben, werden wir euch informieren.

 

Juli 5th, 2019 by